DE|FR|EN

 

 

 

Flughafenstrasse 117         CH-2540 Grenchen          Tel. +41 (0)323969696

 

FlugbetriebPilotenBesucherFlughafen
     



   
2018-09-09 Flugtag Modellfluggruppe Grenchen
   
2018-06-24 Faszination Helikopter
Alle Galerien anzeigen



 
 
 
 
 
Suche starten Sitemap anzeigen Diese Seite optimal ausdrucken
 
 
 

Offene Schweizer Meisterschaft (OSM) im Helikopterfliegen

Navigationsflug und Ranking am 24. Juni 2010

 

Bei schönstem Wetter begaben sich am Donnerstag um 09:30 Uhr die ersten Helikopter auf die sehr an­spruchs­volle Navigationsstrecke.

 

Zunächst wurde nach Osten gestartet. Die Route führte ent­lang der Aare zum Meldepunkt E. Mit einer grossen Rechts­kurve ging es entlang dem Limpachtal in Rich­tung Westen um anschliessend am westlichen Ufer des Bieler Sees nach Norden auf ein Hochplateau des Schwei­zer Jura zu gelangen.

 

Nach Durchflug der Suchbox ging es weiter vorbei an Biel, dann via Meldepunkt W in Richtung Airport Gren­chen um den Anflug fortzusetzen.

 

Nach ca. 45 bis 60 Minuten Flugzeit, dem Auffinden meh­­rer Wendepunkte und Sichtzeichen in der Suchbox, mussten die Teams zum Abschluss noch zwei Sand­säck­­chen in zwei Kreise werfen, eine 60 Sekunden Box ab­flie­gen und ein Kegel in einer „Dachluke„ versenken.

 

Nach der Landung gaben die Be­satz­ung­en ihre Unterlagen und Auf­zeichnungen über die ge­fun­de­nen Wendepunkte und Such­zeichen bei der Jury zur Auswertung ab.

 
Normalerweise müssen die zurückkehrenden Teams in ein „Gefängnis“ damit sie anderen Besatzungen keine In­for­mationen zuspielen können. Auf diese Massnahme wur­de bei dieser Meisterschaft jedoch aus sportlicher Sicht verzichtet.
 
Die zurückgekehrten Teams führten untereinander ei­nen sehr kollegialen und interessanten Er­fah­rungs­aus­tausch über den Navigationsflug.
 

Der letzte Start erfolgte um 14:13 Uhr, die letzte Rück­kehr gegen ca. 15:00 Uhr. Alle 27 Mannschaften sind - mehr oder weniger - erfolgreich zurückgekehrt. Aber alle konnten sicher und unbeschadet eine weitere flie­ger­ische Erfahrung sammeln.

 

Die möglichen Favoriten für die ersten Plätze sind aus Russland, Deutschland und aus England zu erwarten.

Nach Auswertung der Ergebnisse des Na­vi­ga­ti­ons­wett­be­werbes hat sich nachfolgende Rangfolge ergeben. (HG / MA)

 
 
 
Weitere Infos:
 
 
 
     
 
 
 

<< Zurück  |  Nach oben ^^

Blättern auf der Homepage:  << Rückwärts  |  Vorwärts >>

 
 
 
 
  © by Digisol 07