DE|FR|EN

 

 

 

Flughafenstrasse 117         CH-2540 Grenchen          Tel. +41 (0)323969696

 

FlugbetriebPilotenBesucherFlughafen
     



   
2018-09-09 Flugtag Modellfluggruppe Grenchen
   
2018-06-24 Faszination Helikopter
Alle Galerien anzeigen



 
 
 
 
 
Suche starten Sitemap anzeigen Diese Seite optimal ausdrucken
 
 
 

Voltenkontrollen seit 1. September

 

Thomas Nalop ist einer der neun Voltenkontrolleure
(Quelle: Patrick Furrer / Grenchner Tagblatt)
 
Seit 1. September werden in Grenchen Voltenkontrollen durchgeführt. Sieben Männer und zwei Frauen aus der Region überwachen die An- und Abflugwege um den Flug­hafen Grenchen. Die Voltenkontrollen sind ein Beitrag an die Sicherheit, an die Lärm­ver­min­der­ung und damit an die Vertrauensbildung zwischen dem Airport Grenchen und der Bevölkerung. Die Kon­trol­leure setz­en sich zusammen aus Teilzeitangestellten, Pen­sio­nären und Lehrberuflern. Jeweils ein Zweierteam wird wäh­rend drei Wochen im Einsatz bleiben und alle Standorte dreimal besuchen. Die Kontrollen werden an diesen sechs Standorten durchgeführt:
 
  • Altreu
  • Arch
      
  • Meinisberg
  • Nenigkofen
      
  • Rüti
  • Staad

 

 

Handbuch Voltenkontrolle

Die Voltenkontrollen wurden neu konzipiert und im Handbuch genau festgelegt.
 
 

Voltenkontrollen Kontrollstatistik

Eine Kontrollstatistik wird in Kürze verfügbar sein unter:

 

 

Briefing für Piloten

Für einheimische sowie für auswärtige Piloten bietet der Airport Grenchen ein umfassendes Briefing auf seiner Homepage an. Zum Briefing...

 

 

 

Volten abfliegen mit Google Earth

 

 

Die Volten von vielen Schweizer Flugplätzen können auch mit Google Earth abgeflogen werden. Weitere Informationen finden Sie hier: Thread auf flightforum.ch

 

 

Videos vom korrekten Voltenfliegen auf dem Airport Grenchen

 

 

Seit dem 25.06.2007 sind die Videos vom korrekten Voltenfliegen auf der Homepage des Airport Grenchen abrufbar. Zu den Videos...

 

 

Vermeidung von Luftraumverletzungen

In der Schweiz meldet Skyguide pro Jahr zwischen 300 und 350 Luftraumverletzungen. Diese unbewilligten Ein­flüge in kontrollierte Lufträume sind potenziell gefährlich, aber vermeidbar. Mit einem Video und einer Plakataktion möchte das BAZL die Beteiligten in der Luftfahrt für das Thema sensibilisieren. Mehr...

 
 
 
     
 
 
 

<< Zurück  |  Nach oben ^^

Blättern auf der Homepage:  << Rückwärts  |  Vorwärts >>

 
 
 
 
  © by Digisol 07